Mittwoch, 30. September 2020

Am Seerosensee

 
Am Wochenende sind wir an einem uns unbekannten See vorbeigekommen und haben eine Fotopause gemacht. So herrlich rote Seerosen wie da haben wir noch nie gesehen:


Sehr gerne teile ich diesen kleinen Ausflug mit

"My Corner of the World"

Dienstag, 29. September 2020

Putzlappenpause

 

...im wahrsten Sinne des Wortes! Mein Fenstertuch auf der Gartenstuhllehne  wurde kurzfristig als Landeplatz für eine Verschnaufpause zweckentfremdet:

Etwas unscharf, leider.
Aber es war ein schneller Klick mit dem Smartphone ;)
und das auch noch beim Fenster putzen...

Samstag, 26. September 2020

Obst...

 

...aus heimischen Anbau!




 

 

 

Dieses Schild auf einem Bauernmarkt in der Nähe lockte mich gestern Nachmittag förmlich an den Stand aus Dithmarschen. Denn mangels eigener Obstbäume kaufen wir im Spätsommer gerne frische Früchte auf dem Markt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Nun waren unter den Tüten und Kisten mit wirklich norddeutschem Obst auch jede Menge Apfelsinen versteckt. Das entlockte mir ein kleines Schmunzeln, noch besser war aber die Unterhaltung eines älteren Herrn mit dem Dithmarscher Obstbauern. Auf lupenreinem norddeutschen Platt schnackten die beiden über die Apfelsinen; der Bauer verteidigte seinen Standpunkt, der älter Herr seinen...
Er war einfach der Meinung, dass Apfelsinen kein heimisches Obst sind und das Schild somit falsch sei...



Erst als der Bauer einen Geistesblitz hatte, und meinte: Mensch, ich hab die Dinger doch wegen dem Vitamin C für euch dazugekauft, damit ihr besser vor Corona geschützt seid, hellte sich die Mine des alten Herrn auf... der Verkäufer drückte ihm als Geschenk zwei Apfelsinen in die Hand, der Alte strahlte, der Bauer atmete auf...

Und in unserem Keller stapeln sich nun kistenweise Äpfel die in den kommenden Tagen zu Apfelmus verarbeitet werden. Birnen haben wir auch einige mitgenommen, traditionell für Birn-Bohnen-und Speck... Ich freu mich drauf!


Donnerstag, 24. September 2020

Sommerlicher Herbsthimmel

Noch ein bisschen Sommer und schon ein bisschen Herbst...


Geteilt mit

Skywatch Friday
 

 


Im Bürgerpark


In unserer kleinen Gemeinde gibt es einen wunderschönen Bürgerpark, vergleichbar mit einem Stadtpark in großen Städten. - Eine wunderbare grüne Oase, die zurecht die Bezeichnung Naherholungsgebiet trägt. Lange, schön angelegte Spazierwege, viele Bänke, Spielpätze, eine Riesenrutsche am Rodelberg, Fitnessgeräte und gleich dabei auch ein gemütliches Strandbad, mit Sandufer und allem, was man für einen schönen Badetag braucht.

Blick aufs Sommerbad:



Eine der wunderbaren Sportanlagen:


Das Treppenhaus zur Riesenrutsche und der angrenzende Minirodelberg für die kleinen Besucher:




Sehr gerne teile ich die Fotos aus dem Bürgerpark mit Bettys Projekt "My Corner of the world"




Krabbenpulen

 So manch einem mag es ja beim Anblick einer Tüte mit ungepulten Krabben etwas rührig im Magen werden... uns eher nicht - wir lieben es Krabben zu pulen und damit unsere eigenen Krabbenbrötchen zu kreieren...

Gestern morgen waren wir kurz in Husum und haben mal wieder die ganze Familie mit Krabben versorgt. Bei wunderschönem, sommerlich warmen Herbstwetter haben wir auf der Terrasse gesessen und gepult, Brötchen aufgeschnitten - die Krabben pur hinein, alternativ mit Remoulade und Salatblatt und ... *lecker



Dass wir fast den ganzen Nachmittag beschäftigt waren, brauche ich nicht zu erwähnen? Krabben pulen dauert... vor allem wenn man zwischendurch auch noch fleißig nascht!